ISOSTAR verwendet Cookies, um eine optimale Online Nutzung zu ermöglichen und anonymisierte, aggregierte Auswertungen der Webseiten-Nutzung zu erstellen. Mehr über den Einsatz und die Deaktivierung von Cookies erfahrenSie in unserer Cookie Richtlinie.  mehr erfahren  Ok

 Meine Ziele 

Flüssigkeitshaushalt

 
Flüssigkeitshaushalt
Steigerung der sofort verfügbaren Energie
Ausdauersteigerung
Aufbau meiner Muskelmasse
Kraftsteigerung
Unterstützung der Fettverbrennung
Vorbeugung von Krämpfen
Erholung

Wir, als Sportlerinnen und Sportler wissen, dass neben der Ernährung auch die Hydration einen wichtigen Leistungsfaktor darstellt, der nicht vernachlässigt werden darf. Ein Flüssigkeitsverlust von 2 % bei einem 70 kg schweren Mann entspricht einem Gewichtsverlust von lediglich 1,4 kg, aber einem Leistungsabfall von 20 % (jedes an Gewicht verlorene Gramm entspricht einem Flüssigkeitsverlust von 1 ml durch Schwitzen). 

 

Ob vor, während oder nach der sportlichen Betätigung, Sie müssen immer genug trinken, auch wenn Sie kein Durstgefühl empfinden. Trinken Sie in kleinen Schlucken alle 15 - 20 Minuten ein der körperlichen Belastung und den Klimabedingungen angepasstes Getränk, das Umgebungstemperatur hat. Unabhängig davon, welches Getränk Sie wählen, ist es wichtig, dass Sie es bereits in der Trainingsphase ausprobieren und nicht erst am Wettkampftag.



ERNÄHRUNGS-COACHING   Dateien
Vorbereitung eines Marathons

Flüssigkeitshaushalt : Alle Profi-Tipps
Grundlagen der Sporternährung

Flüssigkeitshaushalt : Alle Ernährungsdateien